089 - 215 52 20 40
Stadt wählen

Koch Achim Löppert

Kochschule Küchenwerk - Frankfurt | Miomente
Kochschule Küchenwerk - Frankfurt | Miomente

Gastgeber und Koch Achim Löppert ist ein echter Profikoch, der in der Sterneküche genauso zuhause ist wie in Asiens oder Südeuropas Küchenwelt. In seinen Kursen entfacht er die Kreativität und den Mut der Kursteilnehmer zu neuen Kombinationen aus heimischen und exotischen Zutaten.

Steckbrief

Name: Achim Löppert

Beruf: Koch

Werdegang: Fing das Kochen schon als Kind an

Seine Spezialität: In seinen Kursen entfacht er Ihre Kreativität und den Mut zu neuen Kombinationen aus heimischen uns exotischen Zutaten.

Kochschule Küchenwerk - Frankfurt | Miomente

Achims Lieblingsrezept: Erbsenrisotto mit Zimtgarnelen und Basilikum-Minze-Öl

 Zutaten:

Für das Risotto: 1 Zwiebel, 400 g Erbsenschoten, 250 g Risottoreis (Arborio), 0,1 l Weißwein, 1 – 1,5 l Hühnerbrühe oder Gemüsebrühe, Rapsöl zum Abschmecken, 1-2 EL natives Rapsöl, 30 g Parmesan, gerieben, Weißwein oder Essig zum Abschmecken, Salz, Cayennepfeffer

Für die Zimtgarnelen: 400 g Garnelen, 1 EL Olivenöl, 2 EL Sonnenblumenöl, 2 EL Gemüsebrühe, 2 EL weißer Balsamico-Essig, 1 TL Honig, Etwas gehackter Thymian, Salz und Pfeffer

Für das Basilikum-Minze-Öl: 2 – 3 Zweige glatte Petersilie, 2 – 3 Zweige Basilikum, 2 – 3 Zweige Minze, 1 – 2 cl natives Rapsöl, 2 – 4 cl Wasser, 1 cl Weißweinessig, 1 EL Eigelbpulver, Zucker und Salz, Cayennepfeffer

So gehts:

  1. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Die Erbsen aus den Schoten pulen und in einer Schüssel auffangen.
  2. 1 – 2 EL Öl in einem großen Topf erhitzen. Die Zwiebel bei mittlerer Hitze 5 – 8 min glasig dünsten, bis sie weich sind.
  3. Die Erbsen dazu geben und kurz glasig anschwitzen. Den Reise dazu geben und ebenfalls glasig anschwitzen.
  4. Den Reis mit Weißwein und Brühe ca. 1 cm hoch bedecken.
  5. Bei milder Hitze ca. 12 – 20 min garen, bis der Reis die gewünschte Konsistenz erreicht hat.
  6. Dabei gelegentlich umrühren. Falls der Reis die Flüssigkeit aufgenommen hat und noch nicht gar ist, gibt man einfach 1 – 2 Schöpflöffel Brühe hinzu. Dies bei Bedarf wiederholen.
  7. Den Parmesan und einige TL Öl unter das Risotto mischen und mit Salz, Cayennepfeffer und Weißwein oder Essig abschmecken.
  8. Die Garnelen halbieren, den Darm entfernen.
  9. Zimt, Senfpulver und 2 cl Rapsöl miteinander mischen und die Garnelen auf der Schnittfläche damit einstreichen.
  10. Die Garnelen mindestens 30 min marinieren. Die Garnelen auf beiden Seiten im heißen Öl je ca. 2 – 3 min braten. Die Garnelen sollten innen noch leicht glasig sein.
  11. Die Minzeblätter von den Stängeln zupfen. Wenn die Stängel zu hart sind, auch Basilikumblätter und Petersilienblätter von den Stängeln zupfen.
  12. Alle Zutaten in einem Mixer fein pürieren und mit Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken.
  13. Das Risotto auf Teller anrichten und mit der Sauce beträufeln.

No results found

Menü