Calendar Icon Gutschein 3 Jahre gültig
Euro Icon Kostenlos umtauschbar
Printer Icon Sofort selbst ausdrucken
GiftBox Icon Wunderschöne Geschenkbox

Der vegetarische Subkontinent
Indischer Kochkurs in Köln: Das Glück der vegetarischen Küche

Stefanie Kleiner
Gastgeber

esswahres
Location

Indischer Kochkurs Köln – Vielfalt der Gewürze
Indischer Kochkurs Köln – verschiedene Gemüse-Currys
Indischer Kochkurs Köln – Mango-Lassi
Indischer Kochkurs Köln – Gewürze mörsern
Indischer Kochkurs Köln – vegetarisches Curry mit Kürbis
Indischer Kochkurs Köln – Safranfäden
Indischer Kochkurs Köln – vegetarisch genießen
Indischer Kochkurs Köln – Zitronengras
Indischer Kochkurs Köln – Pakora und andere Vorspeisen

Vegetarier finden in der indischen Küche ein wahres Schlaraffenland der Aromen und Texturen. Exotische Gemüsesorten und Hülsenfrüchte treffen auf zarten Basmatireis. Safran und Rosenwasser, Bockshornklee und Koriander umschmeicheln unsere Geschmacksknospen. In unserem indischen Kochkurs in Köln zeigen wir dir Schritt für Schritt die Zubereitung wunderbarer Spezialitäten und die duftigen Geheimnisse der indischen Gewürze. Lass dich verführen und begeistern!

indischer Kochkurs Köln

esswahres
ca. 04:00 Stunden
6-14 Hobbyköche und Genießer

Verfügbare Termine

Mit einem Gutschein können Sie alle Termine später flexibel auswählen.
Mit einem Ticket-Kauf buchen Sie einen verbindlichen Termin.

Datum & UhrzeitPreisPersonen
Mi. 20.03.2024
18:30 - ca. 22:30
129,00 €  119,00 €
Mi. 15.05.2024
18:30 - ca. 22:30
129,00 €  119,00 €
Do. 27.06.2024
18:30 - ca. 22:30
129,00 €  119,00 €
Do. 04.07.2024
18:30 - ca. 22:30
129,00 €  119,00 €
weitere Termine anzeigen

Unsere Termingarantie für dieses Event: Die Termine für die nächsten Monate sind in Kürze hier buchbar. Ein Gutschein kann für alle kommenden Termine eingelöst werden.

Indischer Kochkurs in Köln-Sülz

  • Deine Kursleiterin Anupama Jain begrüßt dich mit einem Aperitif zu einem anregenden indisch-vegetarischen Kochabend.
  • Du erkundest heute die vielseitige Küche Indiens, in der die vegetarische Ernährung ein echtes Zuhause hat.
  • Das Menü wird besprochen, die ersten Aufgaben werden verteilt und du machst dich mit den anderen Kursteilnehmern ans Werk. Freu dich auf authentisch indische Gerichte wie:
    • Mango-Lassi
    • Sabji-Palak Pakora (Teighäppchen mit Gemüse) mit Joghurt-Minz-Chutney
    • Kadhai Paneer (indischer Frischkäse mit Paprika und Zwiebeln)
    • Roti (Vollkornweizen-Fladenbrot)
    • Rajma Masala (Kidneybohnen in würziger Sauce) und Basmatireis
    • die traditionelle Süßspeise Shrikhand mit Joghurt, Kardamom und Safran
  • Schwelge in Duft und Geschmack – Indien ist das Land der 1000 Gewürze.
  • WIe nebenbei lernst du viele wichtige und nützliche Zubereitungstechniken. Anupama steht dir mit Rat und Tat zur Seite und gibt ihre besten Tipps gern an dich weiter.
  • Lass dir nach diesem besonderen Kochererlebnis die frisch zubereiteten Spezialitäten in geselliger Runde schmecken.
  • Alle Rezepte des Abends gibt es natürlich zum Mitnehmen und Nachkochen.
Indischer Kochkurs Köln – vegetarisch genießen

Vegetarisch in bester Tradition

Indisch und vegetarisch, das passt nicht nur zusammen, das gehört zusammen. Seit Jahrtausenden hat die fleischlose Ernährung in Indien einen hohen Stellenwert. Das hat nicht nur mit der Verfügbarkeit oder Knappheit von Lebensmitteln zu tun, sondern hat auch eine geistig-spirituelle Dimension. Schön für uns, die wir – vielleicht aus  unterschiedlichen Gründen – gern vegetarisch kochen. Denn an Indiens Reichtum an wundervollen Rezepten können wir uns mit vollen Händen bedienen.

Selbst hartgesottene Fleischesser, die sich ein Leben ohne Steak und Schnitzel nie vorstellen konnten, wurden von der indischen Küche bereits zum Vegetarismus bekehrt. Dazu trägt nicht nur die Vielfalt an Gewürzen und köstlichen Aromen bei, sondern auch die geschickte Verwendung von pflanzlichem Eiweiß. Hülsenfrüchte, vor allem Linsen, aber auch Bohnen spielen eine tragende Rolle und überzeugen durch ihren Nährwert und Geschmack. Übrigens ist das Protein aus Linsen für den menschlichen Körper um ein Vielfaches besser zu verwerten als das tierische. Aber das nur nebenbei – vielleicht als Material für deine nächste Diskussion (sie kommt bestimmt) mit einem überzeugten Karnivoren. 

Beim indischen Kochkurs in Köln darfst du in den herrlichen Aromen indischer Traditionsrezepte schwelgen. Von Pakora bis Chutney und von Roti bis Paneer zeigt Anupapa Jain dir die Zubereitung köstlicher Gerichte aus ihrer Heimat. Authentisch indisch und genussvoll vegetarisch!  

esswahres

esswahres
Köln

Die Location
Mit Verstand von uns geprüft

In der gemütlichen Küche von "esswahres" wird in heimeliger Atmosphäre gekocht. Eine moderne Küchen-Ausstattung, viel Licht und immer den grünen Garten im Blick, machen die Kochschule zu einem einmaligen Ort an dem man sich wirklich wohlfühlt. 

Stefanie Kleiner

Ihr Gastgeber
Mit Herz sorgsam ausgesucht

Gute Zutaten so zu kombinieren, dass sie gut schmecken und dem Körper gut tun – das ist der Leitsatz von Kochschulen-Inhaberin und -Gründerin Stefanie Kleiner. Schauen Sie der in Frankreich ausgebildetet Köchin und Ernährungsexpertin über die Schulter und lassen Sie sich von ihr den guten Geschmack zeigen. 

  • Miomente-Inklusiv

    Der Preis für unseren indischen Kochkurs in Köln beinhaltet alle Zutaten für das indische Menü, einen Aperitif, Wasser, ein Glas Wein oder eine alkoholfreie Alternative, die Rezepte zum Mitnehmen sowie Leihschürzen.

  • Miomente-Geschenktipp

    Mit dem indischen Kochkurs in Köln machst du jedem Genießer eine Freude, der seinen kulinarischen Horizont erweitern möchte – ob Vegetarier oder nicht.

  • Miomente-Business

    Sehr gern planen wir einen indischen Kochkurs in Köln oder ein anderes Event als exklusive Veranstaltung für dich und dein Team.

119,00 €  129,00 €
zzgl. Versand (inkl. MwSt.)
Sale
119,00 € zzgl. Versand (inkl. MwSt.)
- 8% statt 129,00 €
Zur Buchung

mit flexiblem Termin

  • auch für andere Events einlösbar
  • 3 Jahre gültig
In den Warenkorb

mit verbindlichem Ticket

Info zum Sale
 
 

Schreiben Sie Ihre eigene Erlebnisbewertung

Wie hat Ihnen dieses Genuss-Event gefallen?

1 Stern: ungenügend 2 Sterne: mangelhaft 3 Sterne: akzeptabel 4 Sterne: gut 5 Sterne: hervorragend
 
  •    (Min. 200 Zeichen)
    0