Calendar Icon Gutschein 3 Jahre gültig
Euro Icon Jederzeit umtauschbar
Printer Icon Sofort selbst ausdrucken
GiftBox Icon Wunderschöne Geschenkbox
089 - 21 55 22 040
Stadt wählen

Chocolatier und Konditormeister Frank Simon

Backkurse bei Chocolatier Frank Simon - Rollfondant, Pralinen selber machen & Torten verzieren | Miomente Entdeckermagazin
Backkurse bei Chocolatier Frank Simon - Bunte Früchtetorten | Miomente Entdeckermagazin

„Mit Airbrush Torten dekorieren ist die „Büchse der Pandora“ an Kreativität, um Torten auf allerhöchstem Niveau zu dekorieren! Zum Beispiel einen Sonnenuntergang auf eine fruchtige Zitronen-Fondant-Torte zu zaubern. Diese Techniken lernt man auch bei mir im Rollfondantkurs und macht den Teilnehmern wahnsinnig viel Spaß! Meine Seminare gibt es übrigens inzwischen in 4 verschiedenen Städten und ich biete über 4 verschiedene Seminartypen an. Dies hat sehr viel Energie und Zeit eingefordert, aber ich konnte hier meine ganze Leidenschaft, Wissen und Know-How nach meinen eigenen Vorstellungen einbringen. Das war für mich mein größter Erfolg in meiner beruflichen Laufbahn!“ (Frank Simon)

Steckbrief

Name: Frank Simon

Beruf: Konditormeister/Chocolatier

Meine Karriere als Konditor startete ich in München an der Meisterschule für Konditoren. Ich arbeitete ebenfalls mehrere Jahre im Café Simon in Passau in der Backstube und Produktion und bin seit 2000 im Prüfungsausschuss für das Konditoren Handwerk.

Während der Sommersaison arbeitete ich in der Konditorei und Gastronomie als Chef Patissier in der Schweiz, von Grindelwald bis Locarno im Tessin und während der Wintersaison in Deutschland, von Frankfurt bis Passau. Und Seit 2014 bin ich Chocolatier bei Mymuesli in Passau. Ein großer Stolz: Ich erhielt Goldmedaillien für für einige Pralinencreationen wie “Am Sonntag”, “Weihrauchtrüffel” und “Amarula Trüffel”!

Backkurse bei Chocolatier Frank Simon - Rollfondant, Pralinen selber machen & Torten verzieren | Miomente Entdeckermagazin
Backkurse bei Chocolatier Frank Simon - Pralinen selber machen | Miomente Entdeckermagazin
Backkurse bei Chocolatier Frank Simon - Bunte Früchtetorten | Miomente Entdeckermagazin
Backkurse bei Chocolatier Frank Simon - Schmetterlinge und Blumen aus Rollfondant | Miomente Entdeckermagazin

10 Fragen an Frank Simon

1. Woher kommt deine Leidenschaft zu Backen? Ich bin in einer Konditoren-Familie aufgewachsen. Es liegt mir also „im Blut“. 😉

2. Dein Lebensmotto? Träume nicht dein Leben, sondern lebe deine Träume!

3. Was war deine Leibspeise als Kind? Käsespätzle von meiner Mutter! Aber leider gab’s das immer nur so ab und zu mal. Und so hat sie es gemacht: Schicht hausgemachte Spätzle, Schicht Käse, Schicht Zwiebeln und das Ganze im Ofen noch mit Käse überbacken…. Lecker!

4. Was ist dein Lieblingskuchen? Der Apfelkuchen meiner Großmutter. Dieser war eine Art Sandkuchen, der mit frischen Äpfeln belegt und mit Zimtzucker bestreut wurde, welcher beim Backen karamellisierte… lecker!

5. Welcher Kuchen schmeckt dir gar nicht? Ich mag keine Kuchen mit Orangeat, Zitronat oder Rosinen.

6. Dein schlimmstes Desaster in der Backstube? Eine Pumpe hatte sich eingeschaltet, welche flüssige Schokolade abgibt. Dies ist über Nacht aufgrund eines elektrischen Kurzschlusses geschehen und somit ist die ganze flüssige Schokolade auf den Boden gelaufen und musste weggeworfen werden. … Desaster … War Gott sei Dank nicht meine Schuld 😉

7. Was ist dein heimliches Genuss-Laster? Verrate ich nicht, sonst wärs ja nicht heimlich! 🙂 Vielleicht ein kleiner Hinweis: ist fest, schmilzt dann aber ganz langsam im Gaumen (Schokolade)

8. Was ist die größte Sünde beim Backen? Fällt mir jetzt keine ein. Backen hat ja nichts mit Sünde zu tun, eher mehr mit Verführen und Genießen. Schließlich geht Liebe durch den Magen!

9.  Food-Trends: Welcher aktuelle Hype in den Backstuben dieser Welt ist in euren Augen totaler Quatsch? Fällt mir aktuell keiner ein. Vielleicht ein bisschen übertrieben finde ich den Hype mit Einhornmotiven, Einhorndekor usw!

10. Wenn du nicht Konditor/Konditorin wärst, wärst du jetzt … Elektriker. Ich hatte in meiner Kindheit ein „elektrisierendes“ Erlebnis mit einer Steckdose. Hat zwar wehgetan, aber hat mich fasziniert. Ich habe selber Platinen gelötet und habe z.B. einen elektronischen Zufallswürfel mit LED Anzeige gebastelt (..natürlich nach Planvorgabe ;-))

Es wurden keine Ergebnisse gefunden, die deinen Suchkriterien entsprechen.
Miomente GmbH hat 3,96 von 5 Sternen 577 Bewertungen auf ProvenExpert.com