089 - 215 52 20 40
Stadt wählen

Rezept: Paleo-Pancakes mit Nüssen, Bananen und heißen Kirschen

Paleo-Rezept: Knusprige Pancakes

Frühstück wie in der Steinzeit. Nicht ganz. Aber unsere köstlichen Pancakes sind korrekt nach Paleo-Regeln zubereitet. Ohne industriell verarbeitete Zutaten, ohne Weizenmehl, ohne Zucker, statt dessen mit viel Obst, Nüssen und Eiern. Eine tolle Vitamin- und Eiweißspritze für den perfekten Start in euren Tag!

Paleo-Pancakes mit Banane

Paleo-Rezept: Pancakes mit Bananen, Nüssen und heißen Kirschen

Zutaten:

  • 7 EL Mandeln (oder andere Nüsse)
  • 2 EL Kokosöl (Wer den Pancake eher geschmeidig als kross liebt, sollte doch auf Butter zurückgreifen)
  • 6 Eier
  • 6 EL Apfelmus
  • Bananen
  • Kirschen

Im Gegensatz zu klassischen Pancakes werden unsere Paleo-Pfannküchlein ganz ohne Weizenmehl, Butter, Zucker und Buttermilch gemacht. Wie das geht? Mit vielen Eiern, die der Masse Festigkeit geben, aufgemixten Nüssen, die für Substanz sorgen und das Triebmittel überflüssig machen und Apfelmus, das für eine natürliche Süße sorgt.

Zubereitung:

  1. Alle Zutaten in einem Mixer zu glattem Teig mixen.
  2. Kokosfett in einer kleinen Pfanne auf mittlerer Hitze schmelzen.
    Etwas Teig in die heiße Pfanne geben.
  3. Pancake 7 Minuten backen, vorsichtig wenden und weitere 3 Minuten auf der anderen Seite zu Ende backen.
  4. Aus dem übrigen Teig weitere Pancakes backen. Pancakes mit Banane und heißen Kirschen servieren.

Tipp Ihr könnt die Pancakes auch herzhaft belegen und als Brötchenersatz nutzen. Wurst, knuspriger Bacon, würziges Mett oder Lachs schmecken genial dazu. Probiert es aus!

Menü