089 - 215 52 20 40
Stadt wählen

Asiatisch kochen mit Koch Clemens Drdla

Asiatisch Kochen mit Koch Clemens Drdla in Wien | Miomente Entdeckermagazin
Asiatisch Kochen mit Koch Clemens Drdla in Wien | Miomente Entdeckermagazin

“Schon als sehr kleines Kind habe ich gutes Essen geliebt und war sehr anspruchsvoll. Dadurch habe ich auch selber mit dem Kochen begonnen. Da es nach unserem Umzug von Südkorea nach Wien noch nicht viel gutes asiatisches Essen gab, habe ich mich auch von Anfang an mit der asiatischen Küche weiter beschäftigt.” (Clemens Drdla)

Steckbrief

Name: Clemens Drdla

Beruf: Küchenchef und Unternehmer

Fotos-Copyright: Simon Klein (https://www.simonklein.eu/)

Clemens hat seinen ganz eigenen Stil – den ConFusion-Stil. Viele Reisen durch Asien, Amerika, Europa und rund um den Globus, haben ihn dazu inspiriert, seinen ganz eigenen Stil zu kreieren. Die Idee zum Namen ConFusion entstand während seines Studiums in Bangkok am berühmten “Le Cordon Bleu”: 

Einer der Kochlehrer mahnte Clemens und das Kochteam immer: “Fusion is ok, but not confusion.” Getreu nach Clemens’ Mottos: “First learn the rules, then break the rules”, ist danach der Name ConFusion entstanden.

11 Fragen an Clemens

1. Dein Motto? Das Leben ist zu kurz für schlechtes Essen.

2. Was war deine Leibspeise als Kind? Alles, was gut zubereitet war, vor allem asiatisches Essen.

3. Was ist dein Lieblingsgericht heute? Da gibt es viel zu viel, aber besonders für die vielseitigen Currys aus der ganzen Welt kann ich mich sehr begeistern.

4. Was schmeckt dir gar nicht? Kohlsprossen, sonst eigentlich alles.

5. Dein schlimmstes Desaster in der Küche? Mein erstes Experiment mit Fischsauce, das war damals nicht genießbar …

6. Und dein größter Erfolg? Ein Buffet für 70 Personen alleine zu kochen, auch wenn das nicht ganz freiwillig war. 😉

7. Was ist dein heimliches Genuss-Laster? Schokolade

8. Was ist die größte Sünde beim Kochen? Reis umrühren

9. Dein Tipp an alle Hobbyköche: Mit welchem Trick oder Küchen-Know-How beeindrucke ich jeden? Heutzutage wird viel mit modernen Küchengeräten getrickst und viele davon sind auch wirklich gut. Jedoch ist das Wichtigste immer noch der eigene Geschmackssinn und egal ob Profi- oder Hobbykoch, man sollte sich immer nur auf seine Sinne verlassen und nicht auf die Technik.

10.  Food-Trends: Welcher aktuelle Hype in den Küchen und Weinläden dieser Welt ist in euren Augen totaler Quatsch? Auf der Speisekarte nur die Zutaten aufzuzählen. Die Zubereitung von einem Produkt ist für den Geschmack genauso wichtig wie die Zutat selbst. 

11. Wenn du nicht Koch wärst, wärst du jetzt … irgendwas anderes mit Kochen & Essen, wie z.B. bei einer Zeitschrift oder auch Architekt.

Menü