089 - 215 52 20 40
Stadt wählen

Backen mit Bier: Rezept für einen saftigen Bierkuchen

Backen mit Bier? Wir haben es probiert und die Tür zum süßen Bierhimmel gefunden! Bier könnt ihr nämlich nicht nur trinken. Ihr könnt auch super leckere Kuchen damit backen. Unsere Kollegin Josephine hat uns mit diesem köstlichen Rezept überrascht. Gleich nachbacken und staunen!

Bierkuchen

Rezept: Saftiger Bierkuchen

Zutaten für den Kuchen: 

  • 300 ml dunkles Bier (zum Beispiel dunkles Starkbier “Weihenstephaner Korbinian”)
  • 125 g Butter
  • Eine Hand voll Sauerkirschen
  • 80 g Kakao
  • 350 g Zucker
  • 140 ml Buttermilch
  • 2 Eier
  • Vanilleextrakt
  • 275 g Mehl
  • 2 TL Natron
  • ½ TL Backpulver

Zutaten für das Frosting: 

  • 250 g Butter
  • 2 Pakete Puderzucker (ca. 500 g)
  • 500 ml dunkles Bier (zum Beispiel dunkles Starkbier “Weihenstephaner Korbinian”)
  • Vanilleextrakt

Zubereitung:

  1. Den Backofen auf 170 °C  (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Eine Springform fetten und mehlen.
  2. Das Bier und die Butter in einem kleinen Topf langsam heiß werden lassen und die Butter unter Rühren schmelzen. Leicht auskühlen lassen. Den Kakao, Zucker und Vanilleextrakt unter die warme Bier-Butter-Mischung rühren. Eier und Buttermilch ebenfalls dazu geben und gut verrühren.
  3. Mehl, Natron und Backpulver zusammen in eine große Schüssel geben. Die Bier-Butter-Mischung zum Mehl geben und mit dem Handrührgerät rühren, bis ein glatter Teig entsteht.
  4. Den Teig in die Backform gießen (nicht wundern, wenn er sehr flüssig ist). Etwa 50 Minuten backen, dann die Garprobe mit einem Holzstäbchen durchführen. Den Kuchen abkühlen lassen, aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen.
  5. Für das Frosting 500 ml dunkles Bier in einen hohen Topf geben (Achtung, schäumt!) und so lange einkochen lassen, bis nur noch etwa 2 EL Flüssigkeit übrig sind. Im Kühlschrank abkühlen lassen.
  6. Die Butter mit dem Handrührgerät schaumig schlagen. Den Puderzucker dazugeben und so lange weiterrühren, bis das Frosting eine cremige Konsistenz hat. Dann den Vanilleextrakt und das eingekochte Bier dazugeben und untermischen.
  7. Den abgekühlten Kuchen mit dem Frosting überziehen.
Rezept: Quitten-Kuchen – Backen mit Quitte - Entdeckermagazin - Miomente

Motivtorten, süffige Schokoladetorten und cremige Buttertorten – alle sind sie schon für das Auge ein Traum aus Bisquit, Sahne oder  hauchzarter Dekoration aus Fondant. Schicht um Schicht verführt die Torte mit einer federleicht und perfekt wirkenden Dekoration. In unseren zuckersüßen Backkursen lernst du nicht nur alles rund um eindrucksvolle Torten-Dekorationen, sondern verzierst Kekse wie ein Profi, nascht und rollst deine eigenen Pralinen oder lernst, wie man ganz einfach und lecker vegan backen kann.

Menü