089 - 215 52 20 40
Stadt wählen

Die 6 besten Tomaten-Rezepte der Saison!

Jetzt ist Tomatenzeit! Wusstet ihr, dass es weit über 2000 Tomatensorten gibt? Nein, keine Angst, die werden wir jetzt nicht alle mit Rang und Namen vorstellen. Statt dessen versorgen wir euch lieber mit tollen Rezepten! Tomaten bilden in fast allen Länderküchen die Basis für Soßen, Suppen, Currys, Säfte oder fruchtige Chutneys. Die richtige Sorte, perfekt gereift plus eine gute Rezept-Idee katapultieren das meistens knallrote Fruchtgemüse in den Mittelpunkt des Geschehens. Und das steht der extrem gesunden, äußerst kalorienarmen und so herrlich vielfältigen Tomate richtig gut!

Kirschtomaten-Salat mit Feta, Aubergine und Pesto

Zutaten für 4 Personen: 500 g Kirschtomaten, 2 Auberginen, 200 g Feta, 6 EL Olivenöl, 50 g Pinienkerne, 1 Bund Basilikum, 50 g Parmesan, Pfeffer,  Salz

  1. Auberginen in Scheiben schneiden und ca. 2 EL Olivenöl in einer Pfanne braten, bis sie leicht braun und schön weich geworden sind. Salzen und pfeffern.
  2. Die Tomaten nach Belieben halbieren und den Feta in Scheiben schneiden.
  3. Pinienkerne in einer beschichteten Pfanne ohne Fett rösten. Parmesan reiben. Restliches Olivenöl, Pinienkerne, Basilikum, Parmesan mit einem Stabpürierer zu Pesto verarbeiten. Salzen und pfeffern.
  4. Auberginenscheiben auf Tellern anrichten, Tomaten und Feta darübergeben und mit Pesto beträufeln.

Die perfekte Tomatensuppe

Zutaten für 4 Personen: 2 kg kleine Flaschentomaten (z. B. Roma-Tomaten), 4 Zweige Thymian, 2 Zwiebeln, 30 g Butter, 2 EL Tomatenmark, Salz, Pfeffer, 1 Prise Zucker, 100 g Schlagsahne

  1. Tomaten würfeln. Thymian waschen. Zwiebeln würfeln. Butter in einem Topf zerlassen. Zwiebeln darin anschwitzen. Tomatenwürfel und Tomatenmark kurz mitdünsten und mit Salz würzen.
  2. Thymian und 350 ml Wasser hinzufügen und im geschlossenen Topf bei mittlerer Hitze ca. 15 Minuten kochen lassen.
  3. Tomatensuppe durch ein feines Sieb streichen und kräftig mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Sahne steif schlagen. Tomatensuppe unter Rühren sanft erhitzen und die geschlagene Sahne unterrühren.

Selbstgemachter Tomatenketchup

Zutaten für 4 Personen: 3 kg Tomaten, 1 rote Chilischote, 1 kleines Stück Ingwer, 250 g Zucker, 300 ml Weißweinessig, Paprika edelsüß, Meersalz

  1. Tomaten würfeln und in einen großen Topf geben. Chilischote längs aufschneiden und entkernen und fein hacken. Ingwer ebenfalls fein klein schneiden. Chili und Ingwer zu den Tomaten geben. Alles unter Rühren aufkochen. Ca. 30 Minuten sanft köcheln lassen. Ab und zu umrühren.
  2. Tomatenansatz durch ein Sieb streichen, in einen Topf geben. Zucker, Essig und Gewürze hinzufügen und alles gut verrühren. Nochmals ca. 40 Minuten dickflüssig einkochen lassen. Den noch heißen Ketchup in Flaschen oder Einmachgläser mit Schraubverschluss füllen und fest verschließen.

Scharfe Tomaten-Pasta

Zutaten für 4 Personen: 500 g Spaghetti, Salz, 400 g Kirschtomaten, 2 Schalotten, 1 rote Chilischote, 3 EL Olivenöl, 2 Knoblauchzehen, 50 g Parmesan, etwas Basilikum-Pesto zum Anrichten 

  1. Spaghetti in einem großen Topf in reichlich Salzwasser bissfest garen.
  2. Schalotten, Knoblauch und Chilischote hauchfein hacken. Tomaten halbieren. Öl in einer Pfanne erhitzen. Schalotten, Knoblauch und Chili darin dünsten. Tomaten hinzugeben und kurz mitbraten.
  3. Spaghetti in die Pfanne geben und unter Rühren kurz erhitzen. Parmesan unterheben und Pasta mit einem Klecks Pesto auf Tellern anrichten und servieren.

Geschmorte Tomaten mit Manchego

Zutaten für 4 Personen: 800 g Fleischtomaten (verschiedene Sorten und Farben), Meersalz, 5 EL Olivenöl, 60 g Manchego 

  1. Tomaten in Scheiben schneiden. Auf ein Backblech legen und mit Olivenöl beträufeln.
  2. Manchego reiben über die Tomaten streuen.
  3. Tomaten bei 200° C im vorgeheizten Backofen ca. 15–20 Minuten garen.

Frittierte grüne Tomaten

Zutaten für 4 Personen: 4 große grüne Tomaten, 2 Eier, 250 ml Milch,120 g Weizen- oder Maismehl, 120 g Paniermehl, Salz, Pfeffer, Öl zum Frittieren

  1. Milch und Eier mit einer Gabel verquirlen.
  2. Maismehl, Paniermehl, Pfeffer und Salz in einem tiefen Teller vermischen. Grüne Tomaten in dicke Scheiben schneiden und in die Milch-Ei-Mischung tauchen und anschließend im Mehl wälzen.
  3. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die panierten Tomaten darin frittieren.
Saisonale Kochkurse - bunte Tomaten - Entdeckermagazin - Miomente

Unsere Kochkurse für eine gesunde Ernährung

Gesund ist frisch und saisonal. Kocht ihr auch am liebsten mit heimischen Produkten, die erntefrisch sind? Dann probiert unsere 6 besten Tomatenrezepte aus – und wenn ihr noch mehr Rezept-Ideen, brandheiße Tipps von Profiköchen und nette Gesellschaft beim Brutzeln, Schnippeln und Essen sucht, dann haben wir was für euch: in unseren Miomente-Kochkursen mit dem Fokus auf gesunde Ernährung lernt ihr neue Zutaten, schnelle Zubereitungstechniken und mit Sicherheit spannende Menschen kennen. Genießt die Saison und kocht euch mit uns glücklich!

Menü