089 - 215 52 20 40
Stadt wählen

Clean Eating- & Paleo-Rezept: Avocado-Limetten-Cheesecake

Grasgrün, cremig & supersaftig

Du liebst Avocado? Und isst gerne mal was Süßes? Perfekt: Denn die cremige, gesunde und vielseitige Frucht, ist auch ideal zum Backen geeignet. Die Avocado ist botanisch gesehen nämlich eigentlich eine Beere. Die Azteken nannten sie schon “Butter des Waldes” und in veganen Kreisen gilt sie schon lange als Ersatz für das tierische Milchprodukt. Damit bringt sie ideale Backeigenschaften mit sich.

Wegen ihres hohen Fettgehaltes ist das Trend-Food zwar ziemlich kalorienreich – eine großes Exemplar bringt es gut und gerne auf 350 Kalorien – aber da es sich um ungesättigte Fettsäuren handelt, ist die Avocado richtig gesund. Sie hilft dem Körper beim Cholesterinabbau, senkt die Blutfettwerte und unterstützt aktiv die Fettverbrennung. Wie ihr mit der Avocado nach den Regeln von Clean Eating oder Paleo einen Cheesecake-Traum wahr macht, steht in unserem Rezept:

Rezept: Kuchen mit Avocado und Limette

Rezept Avocado-Limetten-Cheesecake - Paleo - Clean-Eating- Datteln - Entdeckermagazin - Miomente
Rezept Avocado-Limetten-Cheesecake - Paleo - Clean-Eating- Matcha-Tee - Entdeckermagazin - Miomente

Zutaten für euren Avocado-Limetten-Cheescake:

  • 125 g Pekannüsse
  • 45 g Kokosraspel
  • 70 g Kakaopulver
  • 185 g entsteinte Datteln, sehr fein geschnitten
  • 560 g Avocadofruchtfleisch
  • 200 ml frisch gepresster Limettensaft (ca. 8-10Limetten), 1 TL Limettenabrieb
  • 1 TL Matchatee
  • 1 Prise Salz
  • 190 g Agavendicksaft
  • 175 ml Kokosöl

Zubereitung:

  1. Den Backofen auf 150 °C Umluft vorheizen. Eine Form mit Backpapier auslegen.
  2. Pekannüsse und Kokosraspel auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech 7 – 8 Minuten rösten.
  3. Beides in der Küchenmaschine mit Kakaopulver, Datteln und Kokosöl in der Küchenmaschine zu einer krümeligen Masse verarbeiten. Teig gleichmäßig in der Form andrücken.
  4. Boden ca. 45 Minuten in den Kühlschrank stellen.
  5. Alle restlichen Zutaten im Standmixer cremig pürieren. Die Form aus dem Kühlschrank nehmen, die Masse darauf verteilen und den Kuchen nochmals ca. 30 Minuten kalt stellen.
  6. Vorsichtig aus der Form lösen und servieren.
Backkurse Miomente - Fondant-Torten backen und herstellen | Miomente

Backe, backe Kuchen, verziere Torten, knete Brotteig glatt, rühre Frostings und Zuckerguss an, stanze Böden aus, färbe Fondant, fülle Eclaires oder stelle eine perfekte Canache her! Du weißt nicht, wie das geht? Dann suche dir einen Backkurs in deiner Nähe aus und wähle ein süßes Thema, das dich neugierig macht. In unseren Miomente-Backkursen lernst du, das Backen Liebe und ein wunderbares Handwerk ist, das jeder Interessierte Step by Step lernen kann.

Menü