089 - 215 52 20 40
Stadt wählen

Rezept: Rhabarberkuchen

Ein absoluter Saison-Klassiker

Auf Rhabarber möchte wir im Frühling nicht verzichten! Das Gemüse (ja, richtig gelesen – Rhabarber ist kein Obst!) findet in der Küche vielerlei Einsatzmöglichkeiten: Als Kompott, Konfitüre, Sirup oder Kuchen, man kann einfach nicht genug davon bekommen. Zudem begeistert Rhabarber mit einer Breite an Geschmacksnuancen: von süss über fruchtig bis hin zu sauer – jeder Genussentdecker findet für seinen Typ die richtige Sorte.

Unser Kuchen-Klassiker lässt sich kinderleicht zubereiten und auch genauso einfach abwandeln. Unser Tipp: Einfach die Menge an Rhabarber verringern und eine Handvoll Erdbeeren oder Himbeeren, in Stücken geschnitten, dazugeben! Eine besondere Note bekommt der Teig, indem man 2 EL selbst gemachten Rhabarber-Sirup hinzugibt. Egal, für welche Variante man sich entscheidet: Dieses Rezept darf in keinem Repertoire fehlen!

Zutaten

Für eine Springform (Ø 24 cm)
  • 125 g weiche Butter
  • 100 g Zucker
  • 3 Eier (M)
  • 200 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • Abrieb einer Orange
  • 1 Prise Salz
  • 750 g Rhabarber
  • Puderzucker
Rhabarberkuchen mit Erdbeeren

Zubereitung Rhababerkuchen

  1. Ofen auf 175 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen.
  2. Eine Springform (Ø 24 cm) mit Butter einfetten.
  3. Rhabarber putzen, die äußere Schicht abziehen und in 2 cm breite Stücke schneiden.
  4. Butter und Zucker in einer Rührschüssel mit der Küchenmaschine oder dem Handrührer etwa 3 Minuten schaumig schlagen.
  5. Nach und nach die Eier dazugeben, jedes mindestens eine halbe Minute mit dem Teig verrühren, dann das nächste dazu geben.
  6. Mehl, Backpulver, Salz und Zitronen-Abrieb vermengen und nach und nach unter den Teig heben.
  7. Bei Bedarf 1-2 EL Milch zum Teig geben.
  8. Den Teig in die Springform füllen und die Rhabarber-Stücke darauf verteilen (leicht eindrücken).
  9. Im vorgeheizten Ofen im unteren Drittel etwa 45 Minuten backen (Stäbchenprobe!).
  10. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen, vor dem Servieren mit Puderzucker bestreuen.
Rezept für Rhabarberkuchen

Menü