Calendar Icon Gutschein 3 Jahre gültig
Euro Icon Kostenlos umtauschbar
Printer Icon Sofort selbst ausdrucken
GiftBox Icon Wunderschöne Geschenkbox
089 - 21 55 22 040
Stadt wählen

Das Rezept für italienische Salsa verde

Die Basis

Italieniensche Salsa verde – also grüne Soße – eignet sich hervorragend als geschmackliche Verfeinerung von Salaten, Pasta, Fisch oder Fleisch. Die klassische Salsa verde aus Norditalien wird traditionell zu Bollito misto, einem deftigen Fleischgericht, gegessen.

Was für viele Köstlichkeiten der traditionellen italienischen Küche gilt, ist auch hier richtig: Das eine Rezept gibt es nicht! Die Variationen sind zahlreich. Je nach Geschmack, Jahreszeit, Appetit und Vorlieben können die Liebhaber der italienischen Küche die eine oder andere Zutat hinzufügen.

Die Basis für Salsa verde bildet viel frische Petersilie, die kleingehackt mit etwas Knoblauch und einer Prise Salz mit Olivenöl vermengt wird. (Hier sei der Hinweis erlaubt: Das Leben ist zu kurz für schlechtes Olivenöl! Es lohnt sich ganz besonders, auf gute Qualität des Olivenöls zu achten.) In einigen Rezepten wird die Zugabe von eingelegten Sardellen oder Kapern empfohlen. Beides gibt der italienischen Salsa verde eine besondere markante Note. Aber Achtung: Sowohl Sardellen als auch Kapern haben einen hohen Salzgehalt. Daher gut abschmecken!

Je nach Vorliebe können zudem Zwiebeln, Basilikum oder Majoran hinzugegeben werden. Weitere mögliche Zutaten sind ungesäuertes Brot oder gehacktes gekochtes Ei. Letzteres gibt der Salsa eine besonders sämige Konsistenz. Wer seine Lieblingskombination gefunden hat, gibt die Ingredienzien nun gut gekühlt in einen Mixer, um sie zu zerkleinern. Ecco: Im Nu ist eine aromatische und appetitanregende Salsa verde fertig!

Das Rezept für italienische Salsa verde

Sardellen für italienische Salsa verde
Würzige Sardellen
Sardellen geben der italienischen Salsa verde eine besondere Note

Zutaten italienische Salsa verde:

Nach Belieben kann hinzugefügt werden:

  • 2 Esslöffel gesalzene Kapern
  • 4 in Öl eingelegte Sardellenfilets
  • 1 großes hart gekochtes Ei
  • 2 Esslöffel Saft einer frisch gepressten Zitrone

Unser Tipp: Experimentiert hier mit den unterschiedlichen Zutaten ganz nach Belieben. Seid kreativ und lasst Euch sich von den Aromen und Geschmäckern verführen.

heart

Zubereitung der echt italienischen Salsa verde

Ähnlich wie bei der Herstellung von Pesto gibt man die Zutaten in einen Mixer und püriert sie bis sie cremig sind; anschließend Olivenöl hinzufügen und unter die gemixten Zutaten mischen. Mit Salz abschmecken.

In einem luftdichten Behälter kann die italienische Salsa verde bis zu 5 Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Petersilie für italienische Salsa verde
Petersilie: Basis für Salsa verde
Köstliches, aromatisches Kraut
heart

Entdeckt unsere italienischen Kochkurse



Miomente GmbH hat 3,98 von 5 Sternen 570 Bewertungen auf ProvenExpert.com