089 - 215 52 20 40
Stadt wählen

Rezept-Video: Crème brûlée selber machen!

Schritt für Schritt zur perfekten Crème brûlée

Dein Löffel sticht in eine knackige Karamellschicht und gleitet in eine wolkig-weiche Creme, die verführerisch nach Vanille duftet. In hübschen Dessertförmchen serviert wirkt diese klassische Süßspeise, die Julian Kutos als die “Königin der französischen Desserts” bezeichnet, höchst anspruchsvoll. In Wahrheit ist Crème brulée (übersetzt “gebrannte Creme”) aber gar nicht so schwer zuzubereiten. Koch Julian Kutos leitet euch in unserem Rezept-Video perfekt an. Da kann nichts mehr schief gehen. Für einen tollen Show-Effekt besorgt euch einen kleinen Bunsenbrenner und karamellisiert den Zucker obendrauf wie ein Kochprofi vor euren Gästen am Tisch. Feuer frei!

Rezept-Video: Crème brûlée selber machen! Heiße Karamellschicht | Entdeckermagazin Miomente

Rezept für Crème brûlée

Zutaten (für 6 Förmchen):

  • 75 ml Vollmilch
  • 450 ml Sahne
  • 2 Vanilleschoten
  • 6 Eigelbe
  • 50 g Zucker
  • 30 g Zucker zum Karamellisieren

Zubereitung

  1. Milch, Sahne, ausgekratztes Vanillemark und Vanilleschoten in einem Topf zum Kochen bringen. Danach vom Herd nehmen, zudecken und 10 Minuten ziehen lassen.
  2. Den Backofen auf 90 °C vorheizen.
  3. In einer Schüssel die Eigelbe mit Zucker verrühren, bis die Masse blassgelb ist.
  4. Die Milchmasse langsam über die Ei-Zucker-Masse gießen und gut umrühren.
  5. Die Crème in Förmchen gießen und für ca. 90 Minuten backen. (Ein Wasserbad ist bei dieser Methode nicht nötig). Sie ist fertig, wenn die Flüssigkeit fest ist und nicht mehr wackelt.
  6. Die Crème brûlée mit Zucker bestreuen und sofort mit einem Bunsenbrenner karamellieren (alternativ im Ofen unter dem Grill karamellisieren).
Creme Brulée mit Tonkabohnen aromatisiert

Eine deliziöse Variante des französischen Süßspeisenklassikers ist dieses Rezept für Crème brulée mit dem fabelhaften Aroma von Tonkabohnen. Sie verleiht dem Dessert ein komplexes Aroma von Vanille, Rum, Bittermandel und Heu. Anders, als das Rezept von Julian Kutos ist diese Crème etwas für Eilige – sie muss nur 40 Minuten im Wasserbad in den Ofen.

Kochkurse bei Julian Kutos in Wien | Entdeckermagazin Miomente

Kocht mit Julian Kutos in einer wirklich wundervoll urbanen und gemütlichen Location in Wien das beste Essen aus italien, Frankreich oder der asiatischen Küche. Der sympathische Österreicher versorgt mit tollen Familienrezepten und vielen Kochtipps, die er aus seiner Zeit in Frankreich oder Kalifornien mitgebracht hat. Genießt einen lockeren Abend ganz im Zeichen von Genuss, Qualität und kulinarischen Ambitionen am Herd!

Menü