Calendar Icon Gutschein 3 Jahre gültig
Euro Icon Kostenlos umtauschbar
Printer Icon Sofort selbst ausdrucken
GiftBox Icon Wunderschöne Geschenkbox
089 - 21 55 22 040
Stadt wählen

Neu aufgerollt: Clevere Rezepte für Brunch und Picknick

Ein Brunch mit der Familie, ein Picknick im Grünen, ein Abend auf dem Balkon. Nennt es, wie ihr wollt, es geht ums entspannte Zusammensein mit lieben Menschen. Dazu wollen wir Essen, das sich leicht transportieren und servieren lässt und möglichst nicht kleckert. Schließlich wollen wir uns ja auch noch unterhalten, etwas trinken und mit der freien Hand nach Stechinsekten schlagen.

Hier haben wir für euch ein paar perfekte Fingerfood-Ideen, superlecker und gut vorzubereiten. Der Clou bei den folgenden Rezepten: Hier wird alles sauber aufgerollt und eingedreht.

1. Herzhafte Blätterteig-Schnecken

Schnell gemacht, unendlich variabel, beliebt bei Groß und Klein: Blätterteig-Schnecken sind mit gutem Grund ein Favorit auf jedem Fingerfood-Buffet. Füllen könnt ihr sie prinzipiell mit allem, was euch anlacht. Für besonders lecker haben wir diese Schmand-Schinken-Füllung befunden – ein Schelm, wer da an Flammkuchen denkt.

Blätterteig-Schnecken
Der Buffet-Klassiker aus Blätterteig, herzhaft gefüllt.
Die Schnecken schmecken warm oder kalt.

Rezept: Blätterteig-Schnecken

  1. Eine Rolle fertigen Blätterteig (Kühlregal) ausbreiten und 200 ml Schmand darauf streichen.
  2. 150 g Schwarzwälder Schinken in feine Streifen schneiden, 2 rote Zwiebeln fein hacken und alles gleichmäßig auf dem Schmand verteilen. Behutsam salzen und kräftig pfeffern.
  3. Den Blätterteig vorsichtig zusammenrollen und mit einem scharfen Messer 2-3 cm dicke Scheiben abschneiden. Diese auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und bei Bedarf noch mal etwas in Form bringen.
  4. Im vorgeheizten Ofen bei 180°C (Umluft) etwa 12 Minuten backen.

2. Picknick-Wraps

Tortilla-Wraps sind ein Picknick-Klassiker, denn sie sind nicht nur ideal zu transportieren, sie können unendlich variiert werden und sehen außerdem hübsch aus. Je nachdem, was ihr in die kleinen Rollen hineinpackt, ist so ein Wrap eine vollständige und auch gesunde Mini-Mahlzeit. Dabei muss es nicht immer Tex-Mex sein. Wie wäre es mit dieser italienisch inspirierten Variante?

Tortilla Wraps
Seid kreativ - nicht nur bei der Füllung!
Auch den Teig der Wraps könnt ihr lecker variieren.

Rezept: Italienische Picknick-Wraps (16 Stück)

  1. 300 g Mehl, 1 1/1 TL Backpulver, 200 ml warmes Wasser, 1 kl. Handvoll gehackte Basilikumblätter und etwas Salz zu einem glatten Teig verkneten.
  2. Teig 10 Minuten abgedeckt ruhen lassen, dann in 8 Portionen teilen, rund ausrollen und in einer heißen Pfanne ohne Fett backen (ca. 10 Sek. je Seite).
  3. 1 Becher Schmand mit 4 EL rotem Pesto verrühren. Die ausgekühlten Tortillas damit bestreichen.
  4. Mit Parmaschinken, Rucolablättern und grob gehobeltem Parmesan belegen.
  5. 1/2 Glas getrocknete Tomaten (in Öl) gut abtropfen lassen, in feine Streifen schneiden und ebenfalls auf den Tortillas verteilen.
  6. Eng aufrollen, jede Rolle halbieren und den unteren Teil sauber mit Pergamentpapier umwickeln.

3. Lachs-Spinat-Rolle

Diese raffinierte Köstlichkeit schmeckt nicht nur hervorragend, sie ist auch ein optisches Highlight für euer Picknick-Buffet. Eins unserer Lieblingsrezepte auch deshalb, weil es viel leichter zu machen ist, als es aussieht.

Lachs und Spinat
Lachs in seiner schönsten Rolle
Nicht nur köstlich, sondern auch sehr dekorativ

Rezept: Lachs-Spinat-Rolle

  1. 125 g Spinat (wahlweise frisch und kleingehackt oder tiefgekühlt und aufgetaut) mit 4 Eiern und 60 g geriebenem Käse (z.B. Gouda) gut verrühren. Die Masse auf einem Backblech (mit Backpapier) verstreichen.
  2. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C ca. 10 Minuten backen. Komplett auskühlen lassen.
  3. 200 g Frischkäse mit feingehackten frischen Kräutern eurer Wahl vermischen und mit Zitronensaft abschmecken. Das Omelette damit bestreichen und mit 200 g Räucherlachs in dünnen Scheiben belegen.
  4. Eng aufrollen, fest in Frischhaltefolie packen und mindestens 4 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen, besser noch über Nacht. Kurz vor dem Servieren in dicke Scheiben schneiden.

4. Würzige Pesto-Stangen

Kein Picknick ohne Knabberstangen. Bekannt und allgegenwärtig sind Grissini und Blätterteigstangen. Wir haben für euch eine weniger bröselige Variante aus Hefeteig ausgesucht, die auch mal einen längeren Transportweg übersteht und dabei noch richtig gut schmeckt. Probiert diese tollen Stangen mit unterschiedlichen Pesto-Sorten!

Brotstangen mit Pesto
Experimentiert ruhig mit der Pesto-Sorte!
Grün, rot, scharf, nussig? Alles gut!

Rezept: Pesto-Stangen

  1. 250 ml lauwarmes Wasser mit 1 gehäuften TL Salz und 1/2 TL Zucker vermischen, 1/2 Würfel Frischhefe zerbröckeln und darin auflösen. Die Flüssigkeit zu 500 g Mehl in eine Schüssel gießen und mit den Händen einen glatten Teig daraus kneten. Abgedeckt ca. 30 Min. an einem warmen Ort gehen lassen.
  2. Teig noch einmal gut durchkneten. Dann kleine Portionen davon abnehmen, zu Stangen rollen und diese flachdrücken (alternativ: Teig 1 cm dick ausrollen und in Streifen schneiden).
  3. Die Streifen großzügig mit Pesto (Genovese oder andere Sorten nach Wahl) bestreichen, einige Male um sich selbst zwirbeln und auf ein mit Backpapier bedecktes Blech legen.
  4. Im vorgeheizten Ofen bei 180°C ca. 15-18 Minuten backen.

5. Zarte Schoko-Hörnchen

Ein süßer Abschluss darf nicht fehlen, auch nicht auf der Picknickdecke. Lasst euch von diesen süßen, schokoladigen kleinen Hörnchen verzaubern. Sie zergehen auf der Zunge, und wenn sie ganz schnell verschwunden sind, waren es nicht unbedingt die Ameisen.

Nuss-Nougat-Hörnchen
Empfehlung und Warnung zugleich:
Diese Hörnchen machen süchtig.

Rezept: Zarte Schoko-Hörnchen

  1. 200 g Butter, 200 g Frischkäse (Doppelrahmstufe), 300 g Mehl und 80 g Zucker zu einem glatten Teig verkneten. In Frischhaltefolie einschlagen und ca. 1 Std. im Kühlschrank ruhen lassen.
  2. Teig in 4 Stücke teilen. Portionsweise rund ausrollen. Teig mit Nuss-Nougat-Creme bestreichen, dabei 1 cm Rand frei lassen.
  3. Dann den Teigkreis in 12 Dreiecke teilen und von der breiten Seite her zu Hörnchen aufrollen.
  4. Hörnchen auf 2 Backblechen (mit Backpapier) auslegen und mit verquirltem Ei bestreichen. Im vorgeheizten Backofen bei 150°C (Umluft) ca. 15 Min. backen.

Noch mehr Fingerfood gibt es in unseren Kochkursen

Miomente GmbH hat 3,98 von 5 Sternen 569 Bewertungen auf ProvenExpert.com