Calendar Icon Gutschein 3 Jahre gültig
Euro Icon Kostenlos umtauschbar
Printer Icon Sofort selbst ausdrucken
GiftBox Icon Wunderschöne Geschenkbox
089 - 21 55 22 040
Stadt wählen

Echten Christstollen selber backen

Eins ist klar: Im Advent wird gebacken. Alle Jahre wieder erwacht in uns die Lust auf süßes, feines, raffiniertes, traditionelles oder verrücktes Weihnachtsgebäck. Kindheitserinnerungen leben auf, wenn wir Plätzchenteig kneten und mit Zuckerguss kleckern. Einer der ganz großen Klassiker der Weihnachtsbäckerei ist der Christstollen. Reich und üppig mit Zitronat und Orangeat, mit Mandeln und Rosinen, der feine Buttergeschmack und, ach, diese weiche, zarte Puderzuckerschicht … Genug geträumt, ab in die Küche, wir backen jetzt unseren eigenen Christstollen!

Christstollen
Wo Lebkuchen und Plätzchen sind, darf er nicht fehlen.
Der Christstollen ist eine echte Weihnachtslegende.
Christstollen
Der König aller weihnachtlichen Naschereien
Gekrönt mit einer dicken Schicht aus Puderzucker
Früchte und Gewürze

Zutaten für einen Christstollen

  • 75 g gehackte Mandeln
  • 100 g Rosinen
  • je 50 g Zitronat und Orangeat
  • 1 TL geriebene Zitronenschale
  • 60 ml Rum
  • 450 g Mehl
  • 1/2 Würfel Hefe
  • 100 ml lauwarme Milch
  • 60 g Zucker
  • 1 EL Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • je 1 Messerspitze Kardamom, Muskatblüte (Macis) und gemahlene Nelken
  • 1 Ei
  • 125 g weiche Butter
  • flüssige Butter zum Bestreichen
  • Puderzucker zum Bestreuen

Zubereitung

  1. Mandeln, Rosinen, Zitronat, Orangeat und Zitronenschale mischen und mit dem Rum tränken. Durchziehen lassen.
  2. Mehl in eine Schüssel sieben.
  3. Hefe zerbröckeln, mit Zucker, Vanillezucker, einer Prise Salz und den Weihnachtsgewürzen in der lauwarmen Milch auflösen (Achtung, sie darf wirklich nur hand- oder lauwarm sein, nicht heiß). Das Ei zugeben und gut verquirlen.
  4. Die Flüssigkeit zum Mehl gießen, gleich noch die Butter dazugeben und alles kräftig durchkneten. Den Teig abdecken und 1/2 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen.
  5. Die Rum-Früchte-Mandel-Mischung auf den Teig geben und einkneten.
  6. Den Teig zum Stollen formen, aufs Backblech (mit Backpapier) legen und noch einmal 15 Minuten abgedeckt gehen lassen.
  7. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C Ober-/Unterhitze ca. 45 Minuten backen. Sobald der Stollen braun wird, mit Alufolie abdecken.
  8. Den heißen Stollen sofort nach dem Backen mit flüssiger Butter einpinseln.
  9. Nach dem Abkühlen noch einmal mit flüssiger Butter bestreichen und dick mit Puderzucker bestreuen.
  10. Dicht in Alufolie verpacken und 2-3 Wochen kühl lagern. In dieser Zeit entfalten sich erst die vollen Aromen und der Stollen wird so richtig saftig.


Miomente GmbH hat 3,98 von 5 Sternen 569 Bewertungen auf ProvenExpert.com