089 - 215 52 20 40
Stadt wählen

Süßkartoffel-Brownies

Backen mit Süßkartoffeln

Keine Butter, kaum Zucker und ganz viel dunkle Schokolade! Wir haben das Rezept für die fluffigsten, cremigsten und leckersten Brownies überhaupt für euch. Das feine Süßkartoffelmus macht den Teig fast zart und so angenehm süß. Und diese Süße ist wirklich erstaunlich, weil so gut wie kein zusätzlicher Zucker gebraucht wird. Einige von euch backen vielleicht öfter mal mit Rote Bete, Kürbis oder Süßkartoffel. Wer aber noch skeptisch ist und sich fragt, was Gemüse im Kuchen zu suchen hat, sollte dieses Rezept unbedingt ausprobieren. Dann gibt es garantiert keine Zweifel mehr. Süßkartoffel-Brownies schmecken einfach am allerbesten!

Rezept für Süßkartoffel-Brownies mit Schokoladenglasur:

  • 300 g Süßkartoffel
  • 125 ml Kokosfett
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 3 Eier
  • 150 g Mehl
  • 5 EL Backkakao
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 150 g Kuvertüre

Zubereitung:

  1. Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: 180 °C/Umluft: 155 °C). Süßkartoffel waschen, in Alufolie einwickeln und auf mittlerer Schiene im Ofen ca. 60 Minuten backen, bis sie sehr weich ist.
  2. Schale von den heißen Süßkartoffeln mit einem Messer abziehen. Süßkartoffel würfeln und mit Kokosöl mit einem Pürierstab pürieren.
  3. Vanillezucker und Eier dazugeben und unterrühren.
  4. Mehl, Kakao- und Backpulver mischen und portionsweise unter die Masse rühren.
  5. Backform (38 x 25 cm) einfetten, mit etwas Mehl bestäuben und Teig einfüllen.
  6. Brownies auf mittlerer Schiene im Ofen ca. 30 Minuten backen.
  7. In der Zwischenzeit Kuvertüre in einer Schüssel über dem Wasserbad schmelzen.
  8. Die Brownies mit der flüssigen Schokoladenmasse bestreichen und ca. 1 Stunde kalt stellen.

Menü