089 - 215 52 20 40
Stadt wählen

Wein- und Spirituosenexperte Erhard Ruthner

Spirituosen-Verkostungen in Wien – Erhard Ruthner lädt in die Welt von Whisky und co ein | Miomente Entdeckermagazin

Erhard Ruthner hat seit 2002 eine Mission: seine Liebe zum hochwertigen Spirituosen-Genuss an Neugierige weiterzugeben. Er schult Nasen und Gaumen in seinen Wein-, Bier- und Spirituosenverkostungen in Wien. Dabei schöpft er aus seiner jahrelangen Erfahrung aus der Gastronomie

Steckbrief:

Name: Erhard Rurthner

Beruf: Touristikkaufmann, Diplomsommelier, Barkeeper

Erhard hat bereits 8 Jahre in der 5 Sterne Hotellerie in Deutschland und Österreich gearbeitet. Danach war er 5 Jahre selbstständig mit einem Wein- und Spirituosenhandel und seit 3 Jahren ist Erhard Praxislehrer. Dazu bietet er Verkostungen von Spirituosen, Expertisen und Consulting an. Nebenbei schreibt er Fachartikeln im Bereich Wein und Spirituosen.

Spirituosen-Verkostungen in Wien – Erhard Ruthner lädt in die Welt von Whisky und co ein | Miomente Entdeckermagazin
Spirituosen-Verkostungen in Wien – Erhard Ruthner lädt in die Welt von Whisky und co ein | Miomente Entdeckermagazin
Spirituosen-Verkostungen in Wien – Erhard Ruthner lädt in die Welt von Whisky und co ein | Miomente Entdeckermagazin
Spirituosen-Verkostungen in Wien – Erhard Ruthner lädt in die Welt von Whisky und co ein | Miomente Entdeckermagazin

12 Fragen an Erhard

1. Woher kommt deine Leidenschaft zu dem Thema Wein? Zwar bin ich in einer Bierregion geboren, kam aber in meiner Jugend mit gutem Wein in Berührung. Mit der Arbeit in der gehobenen Gastronomie hat sich dieses private Interesse immer weiter entwickelt.

2. Dein Motto? De gustibus non est disputandum!

3. Lieber Rot- oder Weißwein? Kommt auf die Situation an.

4. Was ist dein Lieblingswein? Der nächste, den ich zu gutem Essen im Kreise guter Freunde trinken darf.

5. Welche Sorte schmeckt dir gar nicht? Jede Sorte hat irgendwo einen Reiz, ist auch situationsabhängig.

6. Was ist eine Todsünde bei Wein? Falsche Temperatur und Lagerung.

7. Welchen Weintrend findest du besonders gut? Die Rückkehr zu regionalen Spezialitäten ist immer interessant.

8. War das Thema Wein schon immer interessant für dich? Naja ab zweistelligem Lebensalter…

9. Dein Tipp an alle Weintrinker: Welcher Wein lässt sich am Besten mit einem süßen Dessert kombinieren? Süßwein und Süßspeise gilt als genereller Tipp, allerdings muss man auch hier im Einzelfall ansetzen. Zu dunkler Schokolade, zum Beispiel, finde ich Banyuls genial.

10. Dein Tipp an alle Weintrinker: Welcher Wein lässt sich am Besten mit Fisch kombinieren? Fisch verträgt meist keine Tannine im Wein, insofern sind meistens weiße Sorten optimal. Aber auch hier gilt es die eigentlichen Aromaträger und die Zubereitungsart der einzelnen Speise anzuschauen, ehe man einen Wein auswählt.

11.  Wein-Trends: Welcher aktuelle Hype in den Weinläden dieser Welt ist in deinen Augen totaler Quatsch? Orangewein mit wenigen Ausnahmen.

12. Wenn du nicht Weinfachberater wärst, wärst du jetzt … Schlagzeuger!

Kurs-Angebote

Österreichischer Gin

Austro-Gin bei Gin-Tasting in Wien

Schätze der Karibik

Rum-Tasting in Wien – Edles aus dem Zuckerrohr

Erhards Lieblingsdrink: Blood and Sand

Zutaten:

  • 2cl Scotch Whisky
  • 2cl roter Vermouth
  • 2cl Orangensaft
  • 2cl Kirschlikör

Alle Zutaten auf viel Eis im Shaker kräftig schütteln. In eine vorgekühlte Cocktailschale ohne Eis abseihen. Mit einer Orangenzeste dekorieren.

Dieser Cocktail geht auf den Anfang des 20. Jahrhunderts zurück und wurde erstmals 1930 in Harry Craddocks „Savoy Cocktail Book“ veröffentlicht. Da er Scotch Whisky mit rotem Vermouth vereinigt , ist er eng mit dem bekannten Manhattan verwandt, da aber noch Kirschlikör und Orangensaft dazu kommen, ist er fruchtig und weich am Gaumen. Mit einer leicht torfigen Scotch Variante kann man dem Drink noch kräftige Nuancen verleihen.

No results found

Menü