KUNDENSERVICE:  089 - 215 52 20 40
Miomente

Weinexperte Torge Thies

Weinseminare bei Torge Thies in Hamburg – Die Weingaleristen | Miomente Entdeckermagazin
Weinseminare bei Torge Thies in Hamburg – Die Weingaleristen | Miomente Entdeckermagazin

“Gutes Essen und guter Wein sind in unserer Familie schon immer kultiviert worden. Meine Mutter ist eine ausgezeichnete Köchin und mein Vater hat uns dank seiner Aufträge im Ausland schon früh mit erlesenen Tropfen versehen. Hinzu kommt, dass ein paar Freunde von mir Weingüter besitzen und ich gar nicht daran vorbeikam, tiefer in die Materie einzusteigen. Ein Weingut, das Weingut Monte Bernardi aus Panzano im Chianti Classico, habe ich vor 9 Jahren in die Hamburger Sterne-Gastronomie gebracht. Der nächste Schritt zur eigenen Weinhandlung war damit eigentlich schon vorgezeichnet.” (Torge Thies)

Steckbrief

Name: Torge Thies

Beruf: Dreijährige Duale Berufsausbildung, danach BWL-Studium mit dem Abschluss eines Diplom Kaufmanns

“Meine Lieblingsweine? Die gibt es eigentlich so gar nicht. Es ist bei mir sehr stark von meiner Stimmung und dem Essen, das dazu serviert wird, abhängig. Aber wenn ich jetzt mal, weil  alle guten Dinge drei sind, drei Weine herauspicken darf: der Saétta vom Weingut Monte Bernardi. Das ist ein Sangiovese, wie er im Buche steht und letzten Endes eigentlich auch der Grund, weshalb ich Weinhändler und Sommelier geworden bin! Dann mein Lieblings-Spätburgunder Leinele vom Schlossgut Ebringen und zu guter Letzt „A Teixa” von Louis A. Rodrigues aus dem Bierzo. Ein märchenhafter Weißwein Cuveé. Das sind Weine, für die ich sterben würde.

Weinseminare bei Torge Thies in Hamburg – Die Weingaleristen | Miomente Entdeckermagazin
Weinseminare bei Torge Thies in Hamburg – Die Weingaleristen | Miomente Entdeckermagazin
Weinseminare bei Torge Thies in Hamburg – Die Weingaleristen | Miomente Entdeckermagazin
Weinseminare bei Torge Thies in Hamburg – Die Weingaleristen | Miomente Entdeckermagazin

10 Fragen an Torge

1. Dein Lebensmotto? Irgend etwas Gutes passiert immer!

2. Lieber Rot- oder Weißwein? Lieber guten Wein – da kann denn auch ein Rosé mit dabei sein.

3. Welche Sorte schmeckt dir gar nicht? Wenn man mal ganz objektiv ist, bekommt ein guter Winzer aus jeder Traube etwas Gutes hin. So geschehen auch bei meiner leichten Abneigung zum Dornfelder.

4. Was ist eine Todsünde bei Wein? Wenn wir von handwerklich gutem Wein reden, ihn nicht zu genießen. Du genießt ihn, wenn er die richtige Temperatur hat, im richtigen Glas serviert wird und du ihm genügend Respekt entgegenbringst. 

5. Welchen Weintrend findest du besonders gut? Das der Rosé sich so langsam aus seiner verstaubten, negativen Ecke befreit.

6. War das Thema Wein schon immer interessant für dich? Seit ich 16 bin. Wenn das schon immer bedeutet, dann ja. 

7. Dein Tipp an alle Weintrinker: Welcher Wein lässt sich am besten mit einem süßen Dessert kombinieren? Etwas, was blubbert, eine klassische Flaschengärung vollzogen hat – am besten mindestens vier Jahre und mehr – und sich im Brut-Bereich und trockener wiederfindet.

8. Dein Tipp an alle Weintrinker: Welcher Wein lässt sich am besten mit Fisch kombinieren? Welcher Fisch und welche Beilagen? So allgemein ist es schwer zu antworten. Aber wenn ich es denn einmal generalisieren soll: ein Cuvée aus Weiß- und Grauburgunder, der etwas länger auf der Hefe lag und eventuell ein paar Monate im gebrauchten Holz gelagert wurde. Der hat Frische und Körper und wäre ein angenehmer, gleichwertiger Fischpartner.

9. Wein-Trends: Welcher aktuelle Hype in den Weinläden dieser Welt ist in deinen Augen totaler Quatsch? Weg vom Wein, hin zum Alkohol: Der Gin-Hype. Einfachste Zubereitung viel zu teuer verkauft. Total überzogen.

10. Wenn du nicht Weinfachberater und Sommelier wärst, wärst du jetzt … Glücklicher Ehemann mit einem verdammt großen Weinkeller!

Die Location

Weinseminare bei Torge Thies in Hamburg – Die Weingaleristen | Miomente Entdeckermagazin

Weinseminar bei Torge

Tel Aviv entdecken: top Weine in Israel - Entdeckermagazin - Miomente
Wein für Einsteiger

Weinseminar Hamburg: Einstieg in die Weinwelt

No results found

Menü