089 - 215 52 20 40
Stadt wählen

Das Original-Rezept für Gin Basil Smash

Getränke, Kochbuch

Im Prinzip ein Gin Sour ist der Gin Basil Smash durch die frische und duftige Komponente des Basilikums schnell zu einem echten Star an der Bar mutiert. Die leuchtend grüne Cocktailkreation aus nur 4 Zutaten –  Gin, Zitronensaft, Zuckerlikör und Basilikum – stammt tatsächlich aus Deutschland, wo Barkeeper Joerg Meyer 2008 in seiner Hamburger Bar Le Lion auf die Idee kam, den Basilikum nicht nur als Dekoration ans Glas zu heften, sondern in einem Drink zu verarbeiten. Wir haben für euch hier das Rezept für den Gin Basil Smash – der jedem halbwegs ambitionierten Hobbybarkeeper spielend auch zuhause mit wenigen Grundzutaten gelingen sollte.

Gin Basil Smash Rezept
Der Gin Basil Smash
Grasgrün, duftend, frisch

Zubereitung Gin Basil Smash:

  1. Basilikumblätter (mit Stielen) mit dem Zuckersirup in den Shaker geben.
  2. Blätter mit dem Holzstößel kräftig zerstoßen (Englisch: to smash), aber nicht zu lange, sonst verliert der Drink seine Frische und kann bitter werden.
  3. Mit frisch gepresstem Zitronensaft und Gin aufgießen, Eiswürfel dazugeben und mindestens 15 Sekunden kräftig schütteln.
  4. 1 großen Eiswürfel in den Tumbler geben und den Gin Basil Smash durch ein Barsieb oder ein Teesieb ins Glas strainen (abseihen).
  5. Mit etwas frischem Basilikum dekorieren. Fertig.

Zutaten für 1 Gin Basil Smash

  • 1 Glas (am besten ein Tumbler)
  • 1 Shaker
  • 1 Holzstößel (auch Muddler genannt)
  • 1 Barsieb oder feines Teesieb
  • 6-8 Eiswürfel
  •  6 cl Gin (wir empfehlen einen New Western Gin mit frischen zitrischen Noten)
  • 2 cl Zitronensaft
  • 2 cl Zuckersirup (z.B. von Monin)
  • 15 Blätter Basilikum (gerne mit Stielen)
Gin Basil Smash
Bei der Zubereitung die Basilikumblätter kräftig muddeln
Also mit dem Holzstößel zerdrücken


Menü