089 - 215 52 20 40
Stadt wählen

Grillmeister & Koch André Greul

Steckbrief

“Ganzheitliches, nachhaltiges Denken und Handeln ist meine Philosophie”, so André Greul, der Küchenchef des Romantik Hotels Fürstenhof.
Der gebürtige Stuttgarter hat eine lange Reise hinter sich: Von Sylt bis England über Frankfurt und durch die ganze Welt – überall ging er in namhaften Hotels und Restaurants seiner Passion, dem Kochen, nach.
Das renommierte Chewton Glen Hotel in Südwest England war dabei nur eine der vielen Stationen, bis er schließlich im Mai 1992 zusammen mit seiner Frau Simone die Gäste im Romantik Hotel Fürstenhof nicht nur begrüßte, sondern auch bekochte.

 

“Gesundheit” ist für Küchenchef André Greul mehr als nur ein Trend, sie ist Teil seiner Arbeitsphilosophie. Schon die tägliche Speisekarte setzt mit frischen Zutaten und schonender Zubereitung auf eine vitale Küche – das brachte ihm nicht nur zahlreiche zufriedene Gäste, sondern auch jede Menge Auszeichnungen.

 

Gerne gibt André Greul seine Künste an Kochbegeisterte weiter. Bei zahlreichen Kochevents geht es heiß her: Ob der legendäre Stammtisch oder andere Kurse – jeder ist mit viel Eifer dabei und läuft dabei zu kulinarischer Hochform auf.

Die Koch- & Grillschule

Kurse bei André

Feuer und Flamme

Grillkurs in Landshut – Grillen wie die Profis

Von Anis bis Zimtstern

Weihnachtlicher Backkurs in Landshut

Ein Lieblingsrezept: Lachs im Bananenblatt

 Zutaten:

  • ca. 800 gr Lachsfilet (Heilbutt, Forelle, Zander, Thunfisch)
  • 4 EL Olivenöl (Pflanzenöl)
  • Meersalz (Kräutersalz)
  • 4 Stück 20*30 cm Bananenblatt
  • 1 TL geriebener Ingwer (Meerrettich)
  • Messerspitze Currypulver (Senf)

Alternativen: Stehen jeweils in der Klammer

So gehts:

  1. Olivenöl mit geriebenem Ingwer und Currypulver  vermischen.
  2. Den Lachs in 4 Stücke mit ca. 200 gr aufteilen.
  3. Das Bananenblatt zuschneiden auf ca. 20*30 cm und kurz für ca. 30 – 60 Sekunden auf den Grill legen – damit werden die Blätter weicher und lassen sich besser verformen.
  4. Den Lachs salzen und mit der Gewürzmischung einreiben, auf das Bananenblatt legen und verschließen – mit einem nassen Küchengarn zubinden.
  5. Ca. 10 Minuten bei einmaligen Wenden bei 150 – 200 Grad Celsius garen.

Tipp von Gourmetkoch André Greul vom Fürstenhof in Landshut:

Legen Sie Fisch auf den heißen Grill mit ca. 150-200 Grad Celsius. Bei einer Kerntemperatur von 35 Grad Celsius legen Sie den Fisch in eine kühlere Zone z.B. auf den Warmhalterost und lassen den Fisch garziehen – bei ca. 57 Grad Celsius nehmen Sie das Päckchen vom Grill und lassen es fertig ziehen – bei 63 Grad Celsius Kerntemperatur ist der Fisch noch schön glasig – ab 70 Grad Celsius ist er durch.

Menü