089 - 215 52 20 40
Stadt wählen

Rezept: Rotwein-Sauce für Steaks

Gut Ding braucht Weile

Schritt für Schritt-Anleitung zur perfekten Sauce! Ja, es braucht ziemlich viel Zeit, einen echten Saucenansatz aus Kalbsknochen, Wurzelgemüse, das für eine süßliche Note und die braune Farbgebung sorgt und einem ordentlichen Schuss Rotwein anzusetzen. Aber jeder, der es schon mal probiert hat, weiß, dass es sich absolut lohnt. Es ist außerdem wirklich keine große Kunst und ziemlich einfach gemacht. Die über mehrere Stunden geköchelte braune Braten-Sauce macht ein saftiges Stück Fleisch wie Roastbeef oder ein rosa gebratenes Filet erst so richtig gut. Unser Tipp:  nutze verregnete Sonntage und friere die Sauce portionsweise ein. Dann hast du sie bei Bedarf immer gleich parat. In unserem Rezept von Miomente-Partner und Event-Koch Alexander Gode zeigen wir dir Step-by-Step, wie dir ein Jus für die weltbeste Rotwein-Sauce tadellos gelingt.

Rezept: Rotwein-Jus aus Kalbsknochen

Zutaten: 

  • 1,5 kg Kalbsknochen
  • 300 g Röstgemüse gewürfelt (Karotten, Sellerie, Lauch, Petersilienwurzel)
  • 1 Zwiebel grob gewürfelt
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 Flasche Rotwein (am besten den, der nachher auch zum Essen gereicht wird)
  • 2 Lorbeerblätter
  • 3 Wacholderbeeren
  • 2 Ingwerscheiben
  • Fleischabschnitte (vom Filet)
  • Olivenöl zum Anbraten
  • Wasser oder Gemüsebrühe zum Aufgießen
  • eine Prise Zucker oder dunkle Schokolade zum Abrunden

Zubereitung: 

  1. Kalbsknochen, Fleischabschnitte und das Röstgemüse nacheinander in Olivenöl anbraten. Zwiebel dazugeben und kräftig anbraten. Tomatenmark kurz mitrösten und sofort mit Rotwein ablöschen.
  2. Kalbsknochen, Fleischabschnitte, Röstgemüse, Lorbeer, Wacholderbeeren, Ingwerscheiben und so viel Gemüsebrühe oder Wasser dazugießen, dass alle Zutaten bedeckt sind.
  3. Braten-Jus bei ohne Deckel ca. 6 Stunden köcheln lassen. Dabei immer wieder etwas Flüssigkeit nachgießen (Wasser oder Brühe).
  4. Nach 6 Stunden alles durch ein großes Sieb abgießen und die abgeseihte Flüssigkeit weitere 3 Stunden im offenen Topf reduzieren lassen.
  5. Zum Schluss abschmecken und eine Prise Zucker oder ein Stück dunkle Schokolade dazugeben. Rotwein-Jus zu einem zarten Stück Fleisch und Gemüse servieren. Fertig!
Raffaele Trongones Geheimtipps aus der italienischen Küche – Alles über Tomatensaucen, Risotto, Panna Cotta und Arancini | Miomente Entdeckermagazin

Sauce Béarnaise, Béchamel, Hollandaise, Mornay, Velouté, Café de Paris, Tahini, Mole Pablano – was wären Gemüse, Pasta, Fleisch und Fisch ohne die passende Sauce? Handwerklich gut gemacht, ohne Pülverchen und Mogelpackungen angerührt, sind sie die Krönung eines guten Essens und trennen die Hobbykoch-Spreu vom Weizen. Lerne in unseren Saucen-Kochkursen die Geheimnisse, die hinter einer leckeren Saucen stecken und koche dein nächstes Menü komplett selbst und ganz ohne künstliche Zusätze. Es wird deine Gäste umhauen!

Menü