089 - 215 52 20 40
Stadt wählen

Wie mache ich Bratapfel? Eine Schritt für Schritt-Anleitung

Bratäpfel selber machen

Wieder mal Bratäpfel machen? Ein echtes Aha-Erlebnis für uns! Sie sind unglaublich einfach und so lecker. Die ganze Wohnung duftet nach Apfel, Nüssen und Weihnachten. Diese klassische Wintersüßigkeit sorgt in gut 30 Minuten für ein so heimeliges, geborgenes und stimmungsvolles Gefühl, dass wir gar nicht genug davon bekommen können. Wir haben unsere Äpfel mit Vanillesoße gegessen. Wer etwas Besonderes ausprobieren möchte, serviert sie mit einer cremigen Zabaglione.

Welche Apfelsorte ist am besten?
Für einen säuerlichen Kontrast zur süßen Füllung sorgen Boskop. Außerdem zerfallen sie beim Backen nicht, lassen sich aber im rohen Zustand perfekt aushöhlen.
Welches Topping?
Die gebackenen Boskop-Äpfel werden so zart und saftig im Ofen und vermischen sich toll mit dem geschmolzenen Nougat. Es schmeckt also auch pur. Aber: Vanillesoße, Eis oder Zabaglione passen gut!

Bratapfel – Schritt für Schritt-Anleitung

Experimentierfreudige können die Füllung der Äpfel abwandeln, wie sie wollen. Statt Walnüssen schmecken auch Mandeln oder Haselnüsse dazu, ein Hauch Orange oder Zimt zaubern noch mehr Weihnachten in die heißen Äpfel. Aber hier kommt jetzt erst einmal unsere Variante, an die ihr euch gerne akribisch halten könnt. Wir geben hier eine sichere Geschmacksgarantie. 

Zutaten für sechs Bratäpfel: 6 Boskop Äpfel, 250g Marzipanrohmasse, 100 g Nuss-Nougat-Schokolade, Walnüsse, nach Belieben Honig, Vanillesauce

1. Schritt

Boskop Äpfel waschen und abtrocknen. Von jedem Apfel einen Deckel abschneiden und beiseitelegen. Das Kerngehäuse entfernen (siehe Genuss-Tipp im Rezept-Video) und den Apfel mit einem Löffel aushöhlen.

2. Schritt

Marzipanrohmasse und Nuss-Nougat in kleine Würfel schneiden. Würfel mit den Händen durchmischen.

3. Schritt

Eine Handvoll Walnüsse mit einem Nussknacker knacken. Die Nüsse mit einem Messer nochmal feiner hacken.

4. Schritt

Die gehackten und gewürfelten Zutaten zu gleichen Teilen in die Äpfel füllen. Nach Belieben mit ein wenig Honig beträufeln und den Äpfeln die Deckel wieder aufsetzen. Die fertigen Äpfel aufs Blech setzen und für ca. 15 – 20 Minuten bei 160° C Umluft im Backofen backen.

Heiße Bratäpfel mit Vanillesoße anrichten. Entdeckermagazin Miomente

5. Schritt

Bis die Äpfel fertig aus dem Ofen kommen, Vanillesauce zubereiten. Die heißen Äpfel aus dem Ofen holen, auf Teller geben. Mit Vanillesauce servieren.

Kartoffelchips sind euch zu langweilig? Wir haben eine bunte Alternative! Ein schnelles Rezept für knackige Gemüsechips. Unsere Chips sind außerdem noch schön fettarm. Ihr könnt also mit gutem Gewissen knabbern. Rote Bete, Karotten oder Kohlrabi hobeln, mit ein bisschen Olivenöl, Salz, Pfeffer und Chili würzen und schonend schön knusprig im Ofen zubereiten. Tipp: unbedingt nachmachen und zum nächsten Film servieren.

Menü