089 - 215 52 20 40
Stadt wählen

Bio-Koch & Küchenkünstler Stefan Walch

Grillkurse und Kochkurse in Heidelberg Alt-Speyer mit Bio-Koch Stefan Walch | Miomente Entdeckermagazin
Grillkurse und Kochkurse in Heidelberg Alt-Speyer mit Bio-Koch Stefan Walch | Miomente Entdeckermagazin

“Mein Ziel ist es, Lebensfreude und Genuss mit ganzheitlichem Wohlbefinden in Einklang zu bringen. Ich liebe es gut zu essen und daher ist eine schonende und produktgerechte Zubereitung der Lebensmittel einfach so wichtig und zündet das Feuer in mir.” (Stefan Walch)

Steckbrief

Name: Stefan Walch

Beruf: Koch, Restaurantfachmann & Tauchlehrer

Unser Küchenkünstler Stefan Walch bezeichnet sich selbst als Bio-Koch. Ihm sind Nachhaltigkeit und die Qualität seiner Lebensmittel sehr wichtig. Er wählt die Zutaten für seine Gerichte mit Bedacht aus und achtet auf kontrollierten biologischen Anbau der Produkte.

In seinen Kochkursen greift er vor allem auf saisonale und regionale Produkte zurück und verarbeitet frische und gesunde Nahrungsmittel zum Wohle des Menschen und der Natur.

Er selbst strebt ein langfristiges Ziel an: die Entwicklung eines Verbraucherbewusstseins durch Verwendung natürlicher Lebensmittel und Produkte.

Grillkurse und Kochkurse in Heidelberg Alt-Speyer mit Bio-Koch Stefan Walch | Miomente Entdeckermagazin
Grillkurse und Kochkurse in Heidelberg Alt-Speyer mit Bio-Koch Stefan Walch | Miomente Entdeckermagazin
Grillkurse und Kochkurse in Heidelberg Alt-Speyer mit Bio-Koch Stefan Walch | Miomente Entdeckermagazin
Grillkurse und Kochkurse in Heidelberg Alt-Speyer mit Bio-Koch Stefan Walch | Miomente Entdeckermagazin

11 Fragen an Stefan

1. Dein Motto? Qualität aus Leidenschaft. Ying und Yang Prinzip.

2. Was war deine Leibspeise als Kind? Frischer Rahmspinat mit Rührei und Salzkartoffeln, alles im Teller zerdrückt und gemischt!

3. Was ist dein Lieblingsgericht heute? Alles was ehrlich und mit Respekt zum Produkt verarbeitet ist, darunter sind es die ganz klassischen Gerichte, wie z. B. Kohlroulade mit Salzkartoffeln oder Tafelspitz mit Meerrettichsoße.

4. Was schmeckt dir gar nicht? Essen und Soßen mit Geschmacksverstärker und Zusatzstoffen

5. Dein schlimmstes Desaster in der Küche? Gibt es nicht, mein Team und ich konnten bisher alle kleinen Missgeschicke immer wieder glatt ziehen ;-).

6. Und dein größter Erfolg? 2500 Gästen ein hochwertiges Tellergericht zu servieren, mit einem großen Team im Rücken, das war einfach spitze!

7. Was ist dein heimliches Genuss-Laster? Mutters selbst gebackener Kuchen ist ein wirkliches Laster 😉

8. Was ist die größte Sünde beim Kochen? Verschwendung von Lebensmittel, Garpunkte nicht beachten und nicht den notwendigen Respekt dem Produkt gegenüber haben.

9. Dein Tipp an alle Hobbyköche: Mit welchem Trick oder Küchen-Know-How beeindrucke ich jeden? An Fleisch und Fisch mit einem Kerntemperatur-Fühler herangehen! Das wird immer gute Ergebnisse erzielen. Bei der raffinierten Zubereitung von Gemüsen, wird es immer einen Sonderbonus geben und die Gäste überraschen.

10.  Food-Trends: Welcher aktuelle Hype in den Küchen und Weinläden dieser Welt ist in euren Augen totaler Quatsch? Der Hype um Gin ist für mich nicht nachvollziehbar. Fertiggerichte gehören nicht auf den Tisch!

11. Wenn du nicht Köchin wärst, wärst du jetzt … Börsenmakler / aktiver Tauchlehrer / Politiker ;-)))

Die Location: Grill & Wok Akademie im Hotel Alt-Speyer

Grillkurse und Kochkurse in Heidelberg Alt-Speyer mit Bio-Koch Stefan Walch | Miomente Entdeckermagazin

Menü