089 - 215 52 20 40
Stadt wählen

Gefüllter Knollensellerie mit Quinoa, Cranberries, Nüssen und Spinat

Unser Plant-Based-Rezept für Weihnachten!

Wir haben Theresa & Kirsten in ihrer schönen Kochschule SOUTHkitchen in Berlin besucht und gefragt, ob sie eine festliche Alternative zu Weihnachtsgans und Schweinebraten haben. Haben Sie! Und was für eine. Kirsten legt gleich los und bereitet für uns einen fantastischen Knollensellerie mit nussig-würziger Füllung und gebratenem Salat im Ottolenghi-Style zu. Nicht nur Vegetarier werden dieses Gericht lieben, auch Fleischfreunden wird bestimmt nichts fehlen. Wer sich Plant Based ernährt, versucht auf tierische Produkte, stark verarbeitete Lebensmittel, überflüssige Fette und Zucker zu verzichten und die Pflanzen möglichst komplett zu verwerten. Dabei geht es also nicht mehr nur darum, kein Fleisch zu essen, sondern sich gesund und nachhaltig zu ernähren. Auf Ersatzprodukte wird verzichtet. Pflanzliche Produkte stehen im Zentrum und sind nicht mehr bloße Sättigungsbeilage. Vor allem geht es Kirsten und Theresa aber um Genuss, gute Produkte und nachvollziehbare Rezepte. Und genau das ist ihnen mit diesem unverschämt leckeren Knollensellerie aus dem Backofen hervorragend gelungen. Seht euch das Rezept oder unser Rezept-Video an und kocht es Schritt für Schritt nach. Es lohnt sich sehr!

Theresa Weber & Kirsten Schwerdt

Unsere Miomente-Köchinnen

Mehr von Theresa & Kirsten

Zwei Frauen, eine Passion, eine Kochschule! Theresa Weber und Kirsten Schwerdt führen im Berliner Süden die wunderschöne Kochschule SOUTHkitchen. Hier kannst du dank einer riesigen Fensterfront von der modernen Kücheninsel mitten im Raum direkt auf den SOUTHbeach gucken (angrenzende Beachvolleyballhalle). Aber ganz abgesehen von dieser besonderen und witzigen Atmosphäre erwarten dich in den Kochkursen bei Theresa & Kirsten viel Spaß am Herd, kreative Rezepte, innovative Kochideen, praktische Tipps und Tricks und natürlich ganz viel Genuss. Mit viel Liebe zu den Produkten und Freude am Essen wird hier gebrutzelt, geschnippelt, angerichtet, serviert und natürlich gegessen. Freut euch auf ein paar sicherlich unvergessliche Momente in der SOUTHkitchen.

Rezept für gefüllten Knollensellerie

Zutaten für 2 Portionen: 1 großer Knollensellerie, einen Bratschlauch (kriegt man in jedem Supermarkt), Olivenöl, 1 TL Kreuzkümmel, Salz, Pfeffer

Für die Füllung: 100 g Quinoa, das Innenleben des gegarten Knollenselleries, 40 g frischer Spinat, 75 g Mandelkerne und Haselnüsse, 1 Knoblauchzehe, Olivenöl, 1/2 TL Kreuzkümmel, 1/2 TL Garam Masala,  20 g getrocknete Cranberries, eine halbe Zitrone, Salz, Pfeffer

Für das Selleriepüree (Optional): das Innenleben des gegarten Knollenselleries, ein Schuss Soja-Cuisine, ein Schuss Soja-Milch, eine halbe Zitrone, Salz, Pfeffer

Zur Deko: etwas Frisee-Salat, zwei Handvoll rote, kernlose Weintrauben, Olivenöl, Salz, Pfeffer, eine Hand voll Pistazien, etwas Zucker

Zubereitung

  1. Quinoa nach Packungsanweisung kochen. (Kann schon am Vortag passieren.)
  2. Knollensellerie schälen und in einen Bratschlauch packen. Für die Marinade Olivenöl, Salz, Pfeffer und ca. 1 TL Kreuzkümmel mischen und den Knollensellerie bereits im Bratschlauch marinieren. Je nach Größe ca. 30 – 45 Minuten bei 180° im vorgeheizten Ofen im Ofen garen.
  3. Für die Füllung: Nüsse in eine Pfanne geben und 2 – 3 Minuten rösten, bis sie goldbraun sind. Geröstete Mandeln und Haselnüsse fein mit dem Messer hacken (optional mit einem Blitzhacker). Und ca. 3 EL zum vorbereiteten Quinoa geben.
  4. Spinat und Cranberries ebenfalls grob hacken und zum Quinoa dazu.
  5. Knoblauchzehe fein hacken oder pressen und dazu geben.
  6. Mit Kreuzkümmel, etwas Garam Masala, dem Saft einer halben Zitrone, Salz und Pfeffer abschmecken.
  7. Knollensellerie aus dem Ofen nehmen, aus dem Bratschlauch wickeln und 10 Minuten abkühlen lassen.
  8. Sellerie halbieren und die Hälften aushöhlen, dabei einen ca. 1 cm breiten Rand lassen.
  9. Ausgehöhltes Fruchtfleisch fein würfeln und zur Quinoa-Mischung geben. Ebenfalls den Sud des Bratschlauchs zur Quinoa-Mischung geben.
  10. Die Selleriehälten mit der Quinoa-Mischung füllen.
  11. Sellerie nochmals für ca. 10 Minuten bei 180° C in den Ofen geben.
  12. Weintrauben in Olivenöl und etwas Zucker karamellisieren.
  13. Die Friseeblätter in Olivenöl rösten.
  14. Knollensellerie, gerösteten Salat und karamellisierte Weintrauben auf Tellern anrichten.
  15. Wer will bettet den Knollensellerie auf cremigem Selleriepüree. (siehe Video)

Kochkurse bei Theresa & Kirsten

Menü