089 - 215 52 20 40
Stadt wählen

Rezept für One Pot Pasta mit grünem Spargel

Lust auf ein familienfreundliches Spargel-Rezept mit Nudeln? Dann probiert unsere One Pot Pasta. Alles in einen Topf. Das ist der neue Hype! Dabei wirft du wirklich alle Zutaten in einen Topf und lässt sie samt Pasta gar köcheln. Das Ergebnis sind unendlich cremige, sämige Nudelgerichte, die so gut schmecken, dass man sich reinlegen will. Natürlich soll die Pasta nicht verkocht sein. Das Ganze hat ein bisschen was von einem guten Risotto. Besonders unser Blitz-Rezept, in dem wir statt Nudeln Orzo (Hartweizengrieß in Reiskornform) verwenden, kommt dem italienischen Klassiker sehr nahe. Und weil wir gerade in der Spargelzeit sind, kommt bei uns neben viel knackigem grünen Gemüse auch das Königsgemüse in den Kochtopf. Praktisch am grünen Spargel ist, dass du ihn gar nicht schälen brauchst.

One-Pot-Pasta mit grünem Spargel

(Für 8 Portionen)

  1. 1 EL Olivenöl in einem großen Topf erhitzen. 1 gewürfelte Zwiebel und 1 fein gehackte Knoblauchzehe darin glasig dünsten.
  2. 250 g Orzo dazugeben und kurz mitdünsten.
  3. Brokkoliröschen von einem Kopf Brokkoli und 600 g grünen Spargel (in Stücke geschnitten) dazugeben. 60 g Edamame oder grüne Erbsen in den Topf geben. Kurz dünsten.
  4. 600 ml Gemüsebrühe und etwas Salz hinzufügen und alles kurz aufkochen lassen.
  5. Die Hitze reduzieren und 5 – 6 Minuten mit Deckel köcheln lassen, bis die Flüssigkeit verkocht ist. Dabei immer wieder rühren.
  6. 60 geriebenen Parmesan dazugeben und unterrühren. 2 – 3 Minuten weitergaren, bis sich der Käse schön mit dem Rest verbunden hat und die Reisnudeln die gewünschte Konsistenz haben.
  7. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. One Pot Orzo mit 60 g halbierten Kirschtomaten garnieren.
Spargel kochen: One-Pot-Pasta mit grünem Spargel und Orzo - Entdeckermagazin - Miomente

Noch mehr tolle One-Pot-Rezepte: 1 TOPF UND FERTIG!

Das Entdeckermagazin empfiehlt: Kochbuch 1 Topf und fertig – One-Pot-Rezepte - Miomente

Alles aus einem Topf

Lust auf mehr? Kochbuchautor Stéphane Reynaud macht uns das Leben in der Küche leicht. Auf 304 Seiten findest du schnelle Rezepte, die nicht länger als 20 Minuten Zubereitungszeit in Anspruch nehmen, kinderleicht zu machen sind und alle mit nur einem einzigen Topf oder Bräter auskommen. Das heißt, du bist nicht nur schnell mit dem Kochen fertig, sondern hast auch nach dem Essen wenig zu spülen. Die Gerichte im Kochbuch “1 Topf und fertig!” sind dabei alles andere als eintönig. Die Ideen decken verschiedene Bedürfnisse und Vorlieben ab und sind klar kategorisiert: Fleisch, Veggie, Käse, Fisch und mehr, Ein paar Eier und Desserts heißen die Kapitel. Nachos, Schweinskarree aus dem Backofen, Muscheln mit Fenchel & Balsamico-Essig oder Tajine mit Kichererbsen und Karotten – es sind bodenständige Klassiker, edle Gerichte und spannende Ideen aus den Küche dieser Welt vertreten. Garantiert ein super Kochbuch für alle, die gerne unkompliziert und für viele kochen!

Rezept: Kürbis-Hummus - Miomente-Kochkurse - Entdeckermagazin

Kochen macht Spaß! Es ist kreativ, aber natürlich auch ein Handwerk. Wer Freestyle was reißen möchte, muss auch ein paar Basics drauf haben. Bei unseren Miomente-Kochkursen kannst du mit anderen Food-Freunden neue Kochtechniken, Produkte und Rezepte entdecken, Schneidetechniken verbessern, guten Wein trinken und dich von erfahrenen Profis in ihr Spezialgebiet am Herd entführen lassen. Suche dir einen spannenden Kochkurs aus und profitiere dein Leben lang von wertvollen Küchen-Tipps.

Menü